Das neue Lieferkettengesetz

Das neue Lieferkettengesetz, welches 2023 in Kraft tritt, bedeutet weitreichende Veränderung für die Logistik. Ziel des Gesetzes ist es, die Einhaltung von grundlegenden Menschenrechts- und Umweltstandards in Lieferketten zu verbessern.

Homeoffice in der Logistik

Um die Infektionskurve so flach wie möglich zu halten, arbeiten immer mehr Menschen im Homeoffice. Auch in der Logistik vollzieht sich dieser Trend und es wird nach immer neuen Möglichkeiten gesucht, das Arbeiten von zu Hause aus reibungslos und effizient zu gestalten.

Cloud-Computing in der Logistik

Der richtige Schritt in die Zukunft: Cloud-Computing in der Logistik. Keine Branche ist so stark in Bewegung wie die Logistik. Gerade deshalb ist das ganzheitliche Management von Dispositionen, Flotten und Fakturierungsprozessen für den Unternehmenserfolg essenziell.

Aktuelle Logistik-Studie: Der Trend zur Cloud nimmt weiter zu

Neue Techniken, moderne Software und ein zeitgemäßes Management ersetzen altgediente Prozesse und eröffnen lohnenswerte Perspektiven auf. Aktuelle Trends wie das Agile Management oder Logistik 4.0 zeigen, dass die Zukunft der Transportbranche viel zu bieten hat.

Logistiksoftware: Der Effizienz-Turbo für Transportunternehmen

Die Arbeit in der Transportbranche wird immer vielschichtiger und schneller. So stellen Auftraggeber und Partnerunternehmen zunehmend höhere Anforderungen an Transportdienstleister. Erfolg haben diejenigen, die interne sowie externe Prozesse optimieren und anfallende Kosten im Blick behalten.

Software für Transportunternehmen: Wie sicher ist die Cloud?

Für Transportunternehmen wird es immer relevanter, eine effiziente Transportsoftware einzusetzen. Verwaltungstools optimieren zentrale Prozesse im Tagesgeschäft deutlich. Nur diejenigen, die sich mit neuen Softwaremöglichkeiten wie Cloud-Software auseinandersetzen, können sich gegenüber ihren Mitbewerbern durchsetzen.